Herkunft des Kaffees
Your Cart : 0 item
Total : 0,00 €
Your Cart is currently empty!
Product update
Coupon
add
AJAX loader
Coupon code invalid! Please re-enter!
checkout
0
0
0
s2smodern

kaldi

Eine der beliebsten Legenden zur Entdeckung des Kaffees erzählt von einem äthiopischen Schafhirten, der bemerkt, dass einige seiner Ziegen unruhig und lebendig wurden, nachdem sie Blätter und Beeren von einem Busch gegessen haben.
Von Äthiopien, wurde der Kaffee nach Arabien exportiert, wo die Menschen die gesamte Frucht verzehrten, eine rote Beere, die wie eine Kirsche aussieht. Danach begonnen sie die Samen zu entfernen, zu mahlen und es mit tierischem Fett zu verarbeiten, um eine Mischung zu erhalten, die als Kraftstoff gegessen wurde während langer Reisen. Ungefähr im Jahr 1000 wurden die grünen Kaffeebohnen in Wasser gekocht, um ein aromatisches Getränk zu produzieren; aber es dauerte weitere drei Jahrhunderte, bevor die Araber mit dem Mahlen und Rösten begannen.

Die Popularität des Kaffees bei den Araben ist religiösen Ursprungs: Der Koran verbietet strikt die Verwendung von alkoholischen Getränken, so verzehrten die Muslime große Mengen von Kaffee. Aus dieser wurde die Legende von Mohammed geboren, der von der Schlafkrankheit betroffen war und vom Engel Gabriel ein schwarzes Getränk erhielt mit der Kraft, 40 Ritter zu schlagen und mit 40 Frauen zu liegen.

0
0
0
s2smodern